wird geladen...
wird geladen...

Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung für Kurzzeitkennzeichen (AKB)

Versicherungsbedingungen von BTA

AKBs BTA

Der Geltungsbereich für die Kurzzeitkennzeichenversicherung:

Albanien

Großbritannien / England

Niederlande / Holland

Slowenien

Andorra

Irland

Norwegen

Spanien

Belgien

Island

Österreich

Tschechische Republik / Tschechien

Bosnien-Herzegowina

Italien

Polen

Türkei

Bulgarien

Kroatien

Portugal

Ukraine

Dänemark

Lettland

Rumänien

Ungarn

Deutschland

Litauen

Russland

Weißrussland

Estland

Luxemburg

Schweden

Zypern

Finnland

Malta

Schweiz

 

Frankreich

F.Y.R.O.M. / Mazedonien

Serbien

 

Griechenland

Moldawien

Slowakische Republik / Slowakei

 

Bitte beachten Sie:

Seit 01.07.12 verweigern die Länder Ungarn und Tschechien die Ein- und Durchreise mit dem Kurzzeitkennzeichen

Derzeit können nur noch Fahrzeuge mit einem Ausfuhrkennzeichen diese Länder passieren.

Probleme melden unsere Kunden auch aus den Ländern Spanien, Portugal, Frankreich, Niederlande/Holland, Belgien, Dänemark und Luxemburg.

Wir raten daher dringend zur Verwendung der Ausfuhrkennzeichen für die Einreise in diese Länder bzw. die Durchreise durch diese o.g. Länder.


Der Versicherungsschutz für die Kurzzeitkennzeichenversicherung ist auf die in der grünen Karte (IVK) genannten Ländern mit den jeweils gültigen Mindestversicherungssummen beschränkt.

Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass keine Gewähr für die Anerkennung eines deutschen Kurzzeitkennzeichens zur Aus- bzw. Einreise in die, in der grünen Karte genannten, Drittländer übernommen werden kann. Verwenden Sie im Zweifelsfall ein Ausfuhrkennzeichen.

Die Verwendung dieser Kennzeichenschilder im Ausland erfolgt auf eigene Gefahr des Halters bzw. Fahrers.

Versicherungsbedingungen von Gefion

AKBs Gefion

Der Geltungsbereich für die Kurzzeitkennzeichenversicherung:

Albanien

Großbritannien / England

Montenegro

Slowakische Republik / Slowakei

Andorra

Irland

Niederlande / Holland

Slowenien

Belgien

Island

Norwegen

Spanien

Bosnien-Herzegowina

Italien

Österreich

Tschechische Republik / Tschechien

Bulgarien

Kroatien

Polen

Ukraine

Dänemark

Lettland

Portugal

Ungarn

Deutschland

Litauen

Rumänien

Weißrussland

Estland

Luxemburg

Russland

Zypern

Finnland

Malta

Schweden

Türkei

Frankreich

F.Y.R.O.M. / Mazedonien

Schweiz

 

Griechenland

Moldawien

Serbien

 

Bitte beachten Sie:

a) bei CY (Zypern): Für Zypern besteht Versicherungsschutz auf der Grundlage der grünen Karte nur für diejenigen Gebiete, die unter der Kontrolle der Republik Zypern stehen.

b) bei SRB (Serbien): Versicherungsschutz auf der Grundlage einer für Serbien ausgegebenen Grünen Karte gilt für diejenigen Gebiete Serbiens, die unter der Kontrolle der Regierung der Republik von Serbien stehen.

Seit 01.07.12 verweigern die Länder Ungarn und Tschechien die Ein- und Durchreise mit dem Kurzzeitkennzeichen

Derzeit können nur noch Fahrzeuge mit einem Ausfuhrkennzeichen diese Länder passieren.

Probleme melden unsere Kunden auch aus den Ländern Spanien, Portugal, Frankreich, Niederlande/Holland, Belgien, Dänemark und Luxemburg.

Wir raten daher dringend zur Verwendung der Ausfuhrkennzeichen für die Einreise in diese Länder bzw. die Durchreise durch diese o.g. Länder.


Der Versicherungsschutz für die Kurzzeitkennzeichenversicherung ist auf die in der grünen Karte (IVK) genannten Länder mit den jeweils gültigen Mindestversicherungssummen beschränkt.

Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass keine Gewähr für die Anerkennung eines deutschen Kurzzeitkennzeichens zur Aus- bzw. Einreise in die, in der grünen Karte genannten, Drittländer übernommen werden kann. Verwenden Sie im Zweifelsfall ein Ausfuhrkennzeichen.

Die Verwendung dieser Kennzeichenschilder im Ausland erfolgt auf eigene Gefahr des Halters bzw. Fahrers.

Bitte beachten Sie:

Seit 01.07.12 verweigern die Länder Ungarn und Tschechien die Ein- und Durchreise mit dem Kurzzeitkennzeichen.

Derzeit können nur noch Fahrzeuge mit einem Ausfuhrkennzeichen diese Länder passieren.

Probleme melden unsere Kunden auch aus den Ländern Spanien, Portugal, Frankreich, Niederlande/Holland, Belgien, Dänemark, Luxemburg, Rumänien und Ungarn (mehr Infos).

Wir raten daher dringend zur Verwendung der Ausfuhrkennzeichen für die Einreise in diese Länder bzw. die Durchreise durch diese o.g. Länder.

wird geladen...
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ok